NCR und Re-Vision machen Einkaufen schneller und komfortabler

Augsburg – 17. Juni 2016 – NCR, weltweit führendes Unternehmen in Technologien für Kundentransaktionen, und Re-Vision bieten im Rahmen einer strategische Partnerschaft ab sofort die neue Lösung NCR FastLane Mobile Shopper Powered by Re-Vision an.

Mit dieser neuen Anwendung können Einzelhändler ihren Kunden einen „Scan-as-you-shop“-Service anbieten. Dabei scannen Kunden ihre Waren entweder mit einem bereitgestellten, mobilen Gerät oder ihrem eigenen iPhone beziehungsweise Android-Smartphone, während sie diese in den Einkaufswagen legen. Die eingescannten Daten werden dann an der normalen NCR Selbstbedienungskasse ausgelesen und Kunden können sofort Bar, mit Karte oder mobil mit ihrem Handy bezahlen.

NCR FastLane Mobile Shopper Powered by Re-Vision

NCR FastLane Mobile Shopper Powered by Re-Vision

An den SB-Kassen stehen Mitarbeiter bei Fragen zur Verfügung, erteilen Altersfreigaben oder entfernen Sicherheitsetiketten. NCR FastLane Mobile Shopper kann mit der mobilen Einkaufsliste von Kunden verknüpft werden und zeigt relevante Produktinformationen an. Die Lösung kann zudem in Bonusprogramme integriert werden und aktiv auf Aktionen hinweisen, die auf die hinterlegten Kundenpräferenzen abgestimmt sind.

Die neue Lösung ist eine wichtige Ergänzung im Store Transformation-Portfolio von NCR, das flexible Self-Checkout-Lösungen und Kioske ebenso umfasst wie Lösungen für das Bargeld Management, mobile Technologien und Beratungsservices. Damit können Einzelhändler ihren Kunden auf jedem Verkaufskanal ein vielfältiges, nahtloses und positives Einkaufserlebnis bieten.

Der mit Re-Vision realisierte FastLane Mobile Shopper ermöglicht es Händlern, ihr Spektrum der persönlichen Kundeninteraktion zu erweitern, während Kunden ihre Einkäufe ohne langes Schlange stehen tätigen. Als Marktführer wickelt NCR über seine vielfältigen Checkout-Systeme mehr als 10 Milliarden Transaktionen weltweit ab und hilft Händlern dabei, zeitgemäße Einkaufserlebnisse in ihren Läden zu schaffen.

„Mit unseren Store Transformation-Lösungen schaffen Händler einen nahtlosen, persönlichen Service auf jedem Verkaufskanal mit dem Ladengeschäft als zentralem Dreh- und Angelpunkt“, sagt Dusty Lutz, General Manager der Self-Service Solutions, NCR Retail. „Wir arbeiten mit Händlern weltweit und unterstützen sie dabei, Einkaufserlebnisse neu zu gestalten. Wir sind stolz darauf, mit Re-Vision, einem führenden Anbieter von mobilen Self-Scanning-Anwendungen, nun diese neue Lösung anbieten zu können.“

Michel Haagmans, CEO von Re-Vision, ergänzt: „Mit unserer strategischen Partnerschaft kombinieren wir unser Wissen und Erfahrung in Self-Scanning und Self-Checkout und bieten Einzelhändlern weltweit eine Lösung, die Kunden mit großen und kleinen Einkäufen gleichermaßen anspricht.“

 

Kurzporträt Re-Vision

Re-Vision ist der weltweit führende Anbieter von mobilen Self-Scanning-Lösungen. Mit einem Marktanteil von etwa 50 Prozent wickelt Re-Vision täglich Millionen Transaktionen ab und stellt dabei den Mehrwert seiner Lösungen für große Händler wie Carrefour, Tesco oder Coop unter Beweis. Um Markttrends und Kundenanforderungen zu entsprechen, hat Re-Vision sein Portfolio weiterentwickelt, so dass die Omnichannel-Strategien von Einzelhändlern unterstützt werden. Mit seiner Customer Engagement Plattform schließt das Unternehmen die Lücke zwischen online und stationärem Einzelhandel und hilft Unternehmen dabei, den schnell wachsenden Ansprüchen und Erwartungen ihrer Kunden gerecht zu werden.

 

Kategorien: Retail & Hospitality

Veröffentlicht von Isabella Schüler am 17. Juni 2016 um 10:45 Uhr

Tags: , , ,

Weitere PMs