NCR modernisiert Zahlungsinfrastrukturen mit der neuen Version seiner Authentic-Lösung

Vielsprachige Web-Toolkits vereinfachen Nutzung und Konfiguration

Augsburg, 20. Mai 2015 –NCR, weltweit führendes Unternehmen in Technologien für Kundentransaktionen, stellt eine neue Version von Authentic vor, einer Lösung zur Abwicklung von Zahlungstransaktionen. Authentic ist eine hoch performante Autorisierung- und Routing-Plattform für den elektronischen Zahlungsverkehr, die seit der Übernahme von Alaric zum NCR Portfolio gehört. Die Lösung verarbeitet Transaktionen aus allen Kanälen ob Bankautomaten, Kartenzahlungsgeräten, Online-Shops oder mobilen Geräten. In der neuesten Version integriert NCR neue Schnittstellen und verbessert die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit von Authentic.

Authentic unterscheidet sich von anderen Lösungen für die Zahlungsabwicklung durch seine hohe Flexibilität und leichte Konfigurierbarkeit. Indem Authentic die Abläufe grafisch visualisiert, können Kunden ihren Transaktionen, je nach Transaktionsart unterschiedliche Autorisierungsstufen zuweisen und Änderungen oder neue Stufen per Drag-and-Drop einfügen. So gibt Authentic Kunden völlige strategische Kontrolle über ihre Systeme und ermöglicht es ihnen, ihre Neuerungen und Anpassungen selbst vorzunehmen.

Zu den neuen Features zählt die Integration von Web-Services in Kernelemente der Lösung wie den Message Mapper, der eingehende Informationen aus Online- oder Batchnachrichten in ausführbare Daten für die Transaktionsabwicklung übersetzt und diese wieder in entsprechende Nachrichtenformate für Karten- oder Kernbankensysteme überträgt. So können beispielsweise XML-Nachrichten mit minimalem Aufwand und Programmierkenntnissen in ISO8583-Formate umgewandelt werden, einen weit verbreiteten Standard für die Übertragung von Finanztransaktionen. Das erleichtert es erheblich, in vielen Sprachen neue Zahlungsmethoden in bestehende Zahlungssysteme zu integrieren und einzuführen. Möglich wird das durch einen neuen Web-Service-Konverter, der die Konfiguration von Message Mapper automatisiert und den nötigen Code generiert, um die Web-Service-Verarbeitung abzuschließen.

Die neue browserbasierte Benutzeroberfläche mit Schnittstellen zu den Kassen- und Karten-Zahlungssystemen der Händler und Banken ermöglicht eine individuelle Konfiguration der Software und erleichtert die Integration mit den CxBanking-Lösungen von NCR sowie den Lösungen anderer Hersteller.

Authentic erfüllt die Anforderungen des Payment Application Data Security Standards 3.0 (PA-DSS 3.0), der sicherstellt, dass Zahlungsanwendungen keine vollständigen Magnetstreifen, CVV2- oder PIN-Daten speichern. Um sensible Daten vor externen und internen Zugriffen zu schützen, wurden neue Nutzerauthentifizierungen sowie Verschlüsselungsservices implementiert. Entsprechend der Empfehlungen des Security Standards Council der Payment Card Industry (PCI-SSC) nutzt Authentic keine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) sondern kann die Datenübertragung komplett über das TLS-Protokoll (Transport Layer Security) absichern, das beispielsweise auch vor Poodle-Angriffen (Padding Oracle On Downgraded Legacy Encryption) auf die Verschlüsselung schützt.

Authentic wird weltweit von einigen der größten Finanzinstituten, Zahlungsabwicklern und Kreditkartenunternehmen eingesetzt. Die Lösung gilt als hoch skalierbar, extrem robust und stellte in Performance-Tests unter Beweis, dass sie weit über zehntausend Transaktionen pro Sekunde abwickeln kann.

„Wir haben den Anspruch, unseren Kunden eine moderne und flexible Zahlungsinfrastruktur an die Hand zu geben, die mit ihrem Unternehmen wächst und es ihnen ermöglicht, auf immer neue Geschäftsanforderungen zu reagieren“, erklärt Jörg Floegel, Direktor Professional Services bei NCR in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz. „In der neuen Version von Authentic nutzen wir die Flexibilität von Googles Web Toolkit und bieten eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen, die unsere Lösung noch leichter bedienbar macht. Ziel ist es, unseren Kunden eine Lösung zu bereiten, auf die sie sich heute und in Zukunft verlassen können – unabhängig davon, was die Zukunft bringt.“

Kategorien: Financial, Retail & Hospitality

Veröffentlicht von Eric Claassen am 20. Mai 2015 um 09:58 Uhr

Tags: , , ,

Weitere PMs