Postbank modernisiert Filialnetz mit NCR Systemen

Postbankkunden erhalten mehr Service und Flexibilität über neue Generation von NCR Hard- und Software

Augsburg – 12. Januar 2016 – NCR, weltweit führendes Unternehmen in Technologien für Kundentransaktionen, stattet die Deutsche Postbank AG mit intelligenten Cash-Recyclern sowie Kontoservice- und Dialog-Terminals von NCR aus. Postbankkunden können die NCR-Kioske mit zugehöriger Software dazu nutzen, um digital Termine zum persönlichen Beratungsgespräch zu vereinbaren oder Monatsraten für Kredite zu berechnen, während sie an den Cash-Recyclern auch ganz bequem Scheine und Münzen einzahlen können.

Indem Kunden die Möglichkeit erhalten, Routine-Anliegen und erste Recherchen selbst und jederzeit durchzuführen, verbessern Finanzinstitute ihr Serviceangebot. Gleichzeitig haben Bankangestellte mehr Zeit, um Kunden zu komplexen, margenstarken Produkten zu beraten.

Mit 14 Millionen Kunden, 15.000 Beschäftigten und einer Bilanzsumme von 155 Milliarden Euro ist die Postbank einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands. Schwerpunkt ist das Geschäft mit Privatkunden sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen, die über das Filialnetz mit 1.100 eigenen Finanzcentren sowie 4.500 Partnerfilialen und 900 Beratungscenter betreut werden. Die Postbank ist stolz auf ihre Kundennähe und pflegt den persönlichen Kontakt zu Kunden. Aus diesem Grund investiert das Unternehmen kontinuierlich in die Verbesserung des Serviceerlebnisses in ihren Filialen.

Im Rahmen dieser Strategie stattet die Postbank zunächst gut frequentierte Standorte mit insgesamt mehr als 500 NCR-Systemen aus. Dazu gehören die Geldautomaten mit Ein- und Auszahlungsfunktion, NCR SelfServ 32 und NCR SelfServ 34, über die Kunden Beträge direkt auf ihr Konto einzahlen können. Das Service-Terminal gibt Kunden einen bequemen Zugang zu ihrem Konto, um beispielsweise Finanzübersichten anzuzeigen oder Überweisungen zu tätigen. Völlig neue Funktionen bietet die Postbank ihren Kunden an den NCR SelfServ 85 Dialog-Terminals. Über das intuitive Touch-Display können sie sich über Produkte, aktuelle Angebote, Aktionen oder Finanzthemen informieren sowie Monatsraten zu Krediten ausrechnen oder ein persönliches Gespräch mit ihrem Bankberater vereinbaren.

„Ob Geldgeschenke zum Geburtstag oder die Tageseinnahmen des Friseursalons, die Einzahlungen werden noch am selben Tag auf dem Konto gutgeschrieben“, erklärt Kai Schlüter, Chief Operating Office Direktbank SB & Retailkooperationen bei der Postbank AG. „Die neue Gerätegeneration in unseren Selbstbedienungsbereichen bietet mehr und vor allem noch besseren Service. Wir möchten damit den Bedürfnissen unserer Kunden nach zeitlicher Unabhängigkeit Rechnung tragen. Der Kunde kann selbst entscheiden, ob er lieber persönlich am Bankschalter oder ganz flexibel am Automaten bedient wird.“

An allen NCR Systemen sorgen innovative Software-Lösungen für einen reibungslosen Betrieb und ein optimiertes Nutzererlebnis. Die NCR Software schützt Systeme vor bekannten und unbekannten Schädlingen und Angriffen. Die NCR Anti-Skimming-Lösung erkennt und blockiert Signale von Skimming-Geräten, die Kundendaten ausspähen wollen und informiert das Finanzinstitut in Echtzeit über den versuchten Angriff.

„Kunden wünschen sich heute einen digitalen aber auch einen persönlichen Draht zu ihrer Bank“, erklärt Harald Heinz, Area Sales Leader für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei NCR Financial Services. „Indem die Postbank ihr Selbstbedienungsangebot weiter ausbaut, bietet sie innovative und flexible Funktionen, die Kunden auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten nutzen können. Zudem haben Mitarbeiter mehr Zeit für anspruchsvolle Beratungsthemen, die in der Regel auch mehr Spaß machen.“

Postbank © Oliver Tjaden

Postbank © Oliver Tjaden

Kategorien: Financial

Veröffentlicht von Isabella Schüler am 12. Januar 2016 um 12:50 Uhr

Tags: , , , ,

Weitere PMs