ING-DiBa modernisiert sein Automatennetzwerk mit Software und Services von NCR

NCR stellt mehr als 1.200 Automaten in Rekordzeit auf eine moderne, serviceorientierte Architektur um

 

Augsburg, 20. September 2016 – NCR, ein weltweit führender Anbieter von Omnichannel-Lösungen, betreibt ab sofort das Automatennetzwerk der ING-DiBa in Deutschland als Generalunternehmer. Mit seinen Softwarelösungen und Rechenzentrumsdienstleistungen unterstützt NCR die führende Direktbank dabei, die Verwaltung seines Automatennetzwerks zu vereinfachen und die Verfügbarkeit der Geldautomaten zu erhöhen. ING-DiBa profitiert von effizienteren und kostengünstigeren Geschäftsabläufen, Kunden von einem besseren Service-Angebot.

 

ING-DiBa Niederlassung in Hannover (c) ING-DiBa

ING-DiBa Niederlassung in Hannover (c) ING-DiBa

 

Mit mehr als 8 Millionen Kunden und 3.500 Mitarbeitern ist die ING-Diba die größte Direktbank in Deutschland und im Bankentest des Wirtschaftsmagazins €uro wiederholt zur beliebtesten Bank Deutschlands gewählt worden. Um die Kunden ihrer 1,5 Millionen Girokonten mit Bargeld zu versorgen, betreibt ING-DiBa mehr als 1.200 Geldautomaten an Tankstellen, in Einkaufszentren oder Filialen großer Einzelhändler sowie in Hotels.

 

Im Zuge der Umstellung wurden verschiedene Softwarelösungen im Automatennetzwerk installiert und die Verwaltung der Systeme in ein NCR-Rechenzentrum übertragen. Um die Geldautomaten von ING-DiBa an das Rechenzentrum anzubinden, wurde die NCR Top Client Server-Lösung auf sämtlichen Systemen installiert. NCR APTRA Vision überwacht die Performance im Automatennetzwerk, während NCR OptiCash das Cash Management der ING-DiBa-Automaten automatisiert. Gleichzeitig übernimmt NCR die Wartung, das Monitoring und Störfallmanagement des gesamten Automatennetzwerks.

 

Serverseitig werden die Transaktionen der Geldautomaten von NCR Operate abgewickelt, protokolliert und überwacht, während künftige Webservice-Funktionen über NCR Connections bereitgestellt werden. Die neue service-orientierte Architektur ermöglicht es ING-DiBa, schnell neue Funktionen und Dienstleistungen einzuführen und bereit zu stellen.

 

In den 50 Jahren seit Bestehen der Bank ist die Komplexität des Automatennetzwerks gewachsen. So kommen 19 verschiedene Automatentypen unterschiedlichen Alters von verschiedenen Herstellern zum Einsatz. ING-DiBa nahm den anstehenden Rechenzentrumswechsel zum Anlass, die bisherige Strategie zu überdenken und den Betrieb der Automaten effizienter zu gestalten. Gleichzeitig sollte auf eine serviceorientierte Architektur umgestellt werden, um eine moderne und schnelle Service-Erbringung zu ermöglichen.

 

„Wir sind ergebnisoffen in die Ausschreibung gegangen“, erklärt Jörg Johannsen, Verantwortlicher für die Bargeldversorgung bei ING-DiBa in Deutschland. „Die komplette Auslagerung des Automatennetzwerks in eine Hand war zwar die bevorzugte Option, aber nicht zwingend. NCR konnte im Auswahlverfahren nahezu alle Anforderungen erfüllen. Das Angebot enthielt ein schlüssiges Konzept mit vielen Empfehlungen und Optimierungen, so dass wir andere Optionen schnell verwarfen. Die Tatsache, dass NCR die Software-Umstellung automatisierte, gab letztendlich den entscheidenden Ausschlag für unsere Entscheidung.“

 

Für die Fernumstellung der Geldautomaten musste NCR einige Softwareanpassungen vornehmen, um die Automaten zu berücksichtigen, die teilweise nur wenig Rechenleistung und Speicherplatz haben oder über ISDN angebunden sind. Gleichzeitig wurden bei allen Automaten die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Die Cash Management Planung, die Mitarbeiter täglich über eine Stunde Zeit kostete wird nun über NCR OptiCash abgewickelt. Die Lösung analysiert den Bargeldbedarf der Automaten automatisch und unterstützt ING-DiBa bei der Planung der benötigten Bestände.

 

„Die Entscheidung der ING-DiBa, uns den Betrieb ihres Automatennetzwerks zu übertragen, ist ein enormer Vertrauensbeweis“, erklärt Harald Heinz, Area Sales Leader für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz, bei NCR. „Bei dem Projekt konnten wir die ganze Bandbreite unserer Erfahrung und Expertise einbringen und ING-DiBa ein maßgeschneidertes Konzept vorlegen, das von unserem Projektteam aus Software-, Hardware- und Service-Experten im vorgegebenen Zeitrahmen umsetzen konnte.“

# # #

 

Kurzportrait NCR

 

Die NCR Corporation (NYSE: NCR) ist ein weltweit führender Anbieter von Omnichannel-Technologien für Unternehmen im Einzelhandel, der Finanzindustrie, Tourismus und Gastgewerbe sowie der Telekommunikations- und Technologiebranche. Zum Angebotsportfolio des Unternehmens gehören Geldautomaten und Kontoservice-Terminals, Kassen und SB-Kassen sowie umfangreiche Softwarelösungen. An den Selbstbedienungssystemen (SB) des Konzerns werden täglich mehr als 550 Millionen Transaktionen verarbeitet; jährlich werden an NCR-Geldautomaten über 50 Milliarden Geldbewegungen verzeichnet. Der Hauptsitz des Unternehmens, das weltweit über 30.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist in Duluth, Georgia (USA). NCR ist in 180 Ländern geschäftlich tätig und in Deutschland seit nunmehr 120 Jahren mit eigenen Niederlassungen vertreten. In Deutschland liegen die Branchenschwerpunkte auf dem Einzelhandel sowie dem Finanzsektor. Weitere Informationen zu NCR finden Sie unter www.ncr-news.de

Kategorien: Financial

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 20. September 2016 um 09:25 Uhr

Tags: , ,

Weitere PMs