NCR bringt neue Kontoservice-Terminals NCR SelfServ 19 auf den Markt

Kontaktloser Kartenleser, Überweisungs-Scanner und Videofunktionalität in einem optisch ansprechenden Design sorgen für innovative Nutzererlebnisse

 

Augsburg, 15. November 2016 NCR, ein weltweit führender Anbieter von Omnichannel-Lösungen, bietet mit der NCR SelfServ 19 Print und NCR SelfServ 19 Select ab sofort neue, innovative Kontoservice-Systeme an. Ansprechende Optik, kleine Stellfläche und einfache Nutzung für Finanzinstitute und ihre Kunden lagen bei den neuen Produkten im Fokus der Entwicklung.

 

NCR SelfServ 19 für modernen Kontoservice.

NCR SelfServ 19 für modernen Kontoservice.

Die NCR SelfServ 19-Terminals verwandeln Bankfilialen in moderne Service-Zentralen und bieten den Kunden zahlreiche Vorteile: Überweisungs- sowie QR-Code-Scanner übertragen Rechnungsdaten direkt in das Überweisungsformular, über den kontaktlosen Kartenleser können Kunden alle Funktionen nutzen, ohne die Karte aus der Geldbörse nehmen zu müssen. Banken rüsten sich überdies auch für die Zukunft, denn die innovativen Geräte von NCR sind videofähig und können mit einer vollintegrierten Kamera aus- oder nachgerüstet werden – damit sind sie zukünftig für digitale Beratungsgespräche nutzbar. Auch der Betrieb der Geräte wird effizienter: So überwacht der Kontoauszugsdrucker SelfServ 19 Print seinen Papierbestand eigenständig und meldet proaktiv, wenn neues Papier nachgelegt werden muss.

 

„Mit unseren Kontoservice-Terminals bieten wir Banken und Kunden gleichermaßen innovative Technologien an“, fasst Harald Heinz, Area Sales Leader für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz, bei NCR zusammen. „Eine zukunftsfähige Infrastruktur wird immer mehr zentraler Wettbewerbsvorteil für Banken. Gerade für Kunden bieten Funktionen wie der kontaktlose Kartenleser oder die vollintegrierte Kamera ganz neue Nutzererlebnisse.“

 

Die SelfServ-Serie bietet nicht nur intuitiv nutzbare und kosteneffiziente Lösungen, sondern ist auch optisch ansprechend gestaltet. So wurde das SelfServ 91, ein Terminal aus derselben Produktfamilie, vom Rat für Formgebung, Ausrichter des German Design Awards 2017, in der Kategorie „Industry“ sowie „Universal Design“ zum Winner gekürt

 

Einer der ersten Nutzer der neuen SelfServ 19-Terminals ist die Raiffeisenbank München-Süd, die den Kontoauszugsdrucker sowie das SB-System in ihrer neu eröffneten Innovationsfiliale in Fürstenried-Ost in Betrieb genommen hat.

 

„Mit den Geräten von NCR untermauern wir Optik und Funktionen unserer Innovationsfiliale“, erklärt Heinz Schneider, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank München-Süd eG. „Die neue Produktfamilie ist aus einem Guss und passt hervorragend in unser Konzept „Bank einfach anders“. Die Funktionsvielfalt mit Blick auf künftige Entwicklungen war ein relevanter Punkt in der Entscheidung für NCR. Schließlich wollen wir mit unserem Konzept Kunden abholen und für unser Haus begeistern.“

Kategorien: Financial

Veröffentlicht von Ortrud Wenzel am 15. November 2016 um 10:00 Uhr

Tags: , ,

Weitere PMs