Verbraucher legen Wert auf personalisierte Informationen

Studie von NCR zeigt: Bevorzugt werden personalisierte Produktinformationen per E-Mail – und das insbesondere über Elektronik, Mode, Bücher und Lebensmittel

AUGSBURG, 04. Januar 2012 – Die von NCR in Auftrag gegebene Studie* des Marktforschungsunternehmens NPD Group beleuchtet die veränderten Bedürfnisse europäischer Verbraucher, ihr Einkaufsverhalten sowie ihre Vorzüge, wie sie sich vor ihrem Einkauf über Produkte informieren bzw. vom Einzelhandel angesprochen werden möchten. Die Studienergebnisse für Deutschland verdeutlichen, dass Verbraucher personalisierte Informationen wünschen, die auf ihren Präferenzen basieren. Umso mehr sind Händler gefordert, die Wünsche ihrer Kunden herauszufinden und bei der Ansprache über alle miteinander vernetzten Vertriebskanäle (Cross-Channel) zu berücksichtigen.

Personalisierte Informationen sind deutschen Verbrauchern insbesondere von Elektronikfachgeschäften (54,8%), Bekleidungsgeschäften (43,2%) und Buchhandlungen (40,8%) wichtig. Der Lebensmitteleinzelhandel folgt dicht dahinter: Auf Platz vier und fünf von insgesamt 15 Kategorien liegen Hypermärkte (36,1%) und Lebensmittelgeschäfte (34,5%). 29 Prozent der Befragten wünschen sich entsprechend individuelle Nachrichten von Kaufhäusern.

weiterlesen...

Kategorien: Retail & Hospitality

Veröffentlicht von Almut Burkhardt am 4. Januar 2012, 16:35

Tags: , , , , ,